CHADUNA  kaukasische Frauen Kooperative in Argokhi

Im Mai 2017 haben neun Frauen aus Argokhi die erste Kooperative des Dorfes gegründet: CHADUNA. Sie wollen sich damit auf eigenen ökonomische Füsse stellen und als registrierte Kooperative im Landwirtschaftsministerium von Steuervergünstigungen profitieren.

Der Schwerpunkt liegt im Aufbau einer biologischen Hühneraufzucht (Zweinutzungshühner) für Eier und Fleischhähne sowie ein eigener biologischer Futteranbau. Die Voraussetzungen sind gut, denn Frauen sind traditionell für Geflügel zuständig und haben grosse Erfahrungen.

Daneben produzieren die Frauen Saisonales: Die Blüten von 900 Rosensträuchern wurden gesammelt und getrocknet, Marmeladen aus frischen Früchten gekocht und wilde Kräuter gesammelt und getrocknet.

Die Produkte werden auf Bauernmärkten, dem Momavlis Mitsa Markt in Tbilisi und in Restaurants verkauft.

Da die Frauen über kein Eigenkapital verfügen und die Einnahmen aus den Verkäufen sofort neu investiert werden, freuen sie sich über jede Unterstützung. CHADUNA hat ein eigenes Konto für Schweizer Franken:

Intermediary Bank: JSC BANK OF GEORGIA,

SWIFT: BAGAGE22 Account with Institution: JSC LIBERTY BANK, SWIFT: LBRTGE22

Beneficiary: CHADUNA CAUCASIAN WOMEN COOPERATIVE IN ARGOKHI

Beneficiary Account: GE48LB0128119263684002